Stelle anlegen

RECRUITING
STELLENANZEIGEN
zur Übersicht
Stellenanzeigen erstellen mit prosoftrecruiting© | Bewerbermanagement SoftwareStellenanzeigen erstellen mit prosoftrecruiting© | Bewerbermanagement Softwarehttps://img.youtube.com/vi/3upNUT95ado/maxresdefault.jpg2018-08-24

 

Attraktive Stellenanzeigen im eigenen CI

Ihre Stellenanzeige ist ein wichtiger Kontaktpunkt in der Candidate Journey und ein Aushängeschild für Ihre Arbeitgebermarke. Mit dem Stellenanzeigen-Konfigurator in prosoftrecruiting© gestalten Sie Ihre Anzeigen nach eigenen Vorstellungen: Sie wählen Layout und Headerbild, platzieren Ihr Logo und definieren den Content per Mausklick. In nur wenigen Klicks haben Sie eine attraktive Stellenanzeige im eigenen CI erstellt. Für eine maximierte Bewerberreichweite streuen Sie Ihre Ausschreibung per Multi-Channel-Posting in ausgewählten Jobportalen.

Eine neue Stellenanzeige können Sie ganz einfach in prosoftrecruiting© anlegen:

  • Schritt 1: Stellen bearbeiten oder neu anlegen
  • Schritt 2: Detaillierte Stellenangaben einfügen 
  • Schritt 3: Skills hinterlegen
  • Schritt 4: Layout, Design und Content auswählen & Vorschau überprüfen

 

 

Stellen bearbeiten oder neu anlegen

Um Ihre Stellenliste zu öffnen, klicken Sie auf den Reiter „Stellen“ im Menü auf der linken Seite oder gehen Sie im Dashboard auf die Kachel „Offene Stellen“.

 

 

Hier können Sie alle angelegten und veröffentlichten Stellenanzeigen einsehen. Der grüne Kreis in der Spalte „Veröffentlicht“ zeigt an, in welchen Kanälen die Stelle bereits veröffentlicht wurde – die Bedeutung der Farben wird in einer Legende geklärt. Alle wichtigen Stellendetails (z. B. Status, Beschäftigungsort und -beginn, Bewerbungen) können Sie direkt in der Stellenliste sehen. Über das Stiftsymbol können Sie vorhandene Stellen bearbeiten und kopieren. Um eine Kopie herzustellen, klicken Sie zunächst auf den Stift und anschließend auf das Doppelblattsymbol.

 

 

Alle Daten werden übernommen und lassen sich schnell ergänzen oder umschreiben.

 

 

 

Detaillierte Stellenangaben einfügen 

Um eine neue Stelle anzulegen, klicken Sie auf das Plussymbol in Ihrem Stellenmenü. 

Jetzt haben Sie die Möglichkeit, Ihre Stelle genau zu definieren. Neben den vielen optionalen Feldern, gibt es wenige Pflichtfelder, die für Ihre Stellenanzeige wichtig sind.

 

 

Zunächst geben Sie die Stellenbezeichnung ein, zum Beispiel „Recruiter“. Für die Eingabe des Beschäftigungsorts brauchen Sie dank Autocomplete nur die Anfangsbuchstaben eintippen. Die Postleitzahl und das Land werden automatisch übernommen.

Die Art des Personalbedarfs können Sie über das Dropdown-Menü auswählen.

Jetzt wählen Sie nur noch den Mandanten aus und schon sind alle Pflichtfelder ausgefüllt. Übrigens: prosoftrecruiting© können Sie ohne Einschränkung mandantenübergreifend nutzen.

Kommen wir zu den Freitextfeldern für Ihre Stellenanzeige: Als Orientierung bekommen Sie Überschriften angeboten. Diese können Sie nach Belieben ändern.

 

 

Den passenden Text können Sie direkt in das Feld schreiben oder per Copy und Paste einfügen. Die Felder lassen sich auch im Nachgang noch bearbeiten oder anpassen. In Ihren Einstellungen unter „Vorlagen“ haben Sie die Möglichkeit, Textbausteine anzulegen, die Sie in der Stelle oder auch im Kandidaten verwenden können (z. B. Imagetext Auszubildende).

 

 

Im nächsten Schritt können Sie die genauen Anforderungen an Ihre Bewerber definieren, um qualifizierte Bewerbungseingänge zu erhalten. Für eine präzise Bewerberauswahl können Sie konkrete Fragen an Ihre Kandidaten formulieren.

 

 

 

Skills hinterlegen

Für Ihr Bewerbermatching hinterlegen Sie die Skills für Ihre Kandidaten. Der Matching-Algorithmus PerfectMatch© vergleicht Stellenanforderungen und Bewerberprofile nach ausgewählten Kriterien. Als Ergebnis erhalten Sie ein Eignungsranking, um Bewerber leichter vorqualifizieren zu können.

 

 

Um Skills hinzuzufügen, können Sie mit der Suchfunktion die komplette Skilldatenbank durchsuchen. Dank Autocomplete erhalten Sie direkt passende Vorschläge. Der Kompetenzkatalog der Bundesagentur für Arbeitet bietet zahlreiche Skills, die Sie bequem per Mausklick auswählen können. Auch Skills aus analysierten Lebensläufen können Sie einfach per Häkchen hinzufügen: Der leistungsstarke CV-Parser in prosoftrecruiting© liest Skilldaten verlässlich aus – sogar in mehreren Sprachen.

Fast geschafft: Jetzt vervollständigen Sie Ihre Stellenanzeige mit Angaben zu Ihrem Unternehmen, zum Beispiel durch einen Imagetext.

 

 

 

Layout, Design und Content auswählen & Vorschau überprüfen

In der Vorschau sehen Sie all Ihre Daten noch einmal im Überblick. Jetzt können Sie kreativ werden: Wählen Sie ein attraktives Layout, platzieren Sie Ihr Logo und fügen Sie passende Bilder ein. Bilder und Logos können Sie in den Einstellungen im Punkt „Öffentliche Dateien“ in der Kachel „Unternehmensdaten“ hinterlegen.

 

 

Welche Inhalte Sie einblenden, bestimmen Sie per Häkchen. Wie Sie in der Stellenvorschau sehen, können Ihre Bewerber die Anzeige per Mausklick mit ihrem sozialen Netzwerk teilen. Dadurch profitieren Sie von einer höheren Stellenreichweite. Über den „Jetzt bewerben“-Button können sich Ihre Kandidaten direkt bewerben – auch per Smartphone.