Multiposting von Stellenanzeigen

RECRUITING
MULTIPOSTING
STELLENANZEIGEN
zur Übersicht
Stellenanzeigen veröffentlichen mit prosoftrecruiting© | Bewerbermanagement Software

 

Höhere Aufmerksamkeitserfolge bei Kandidaten

Stellenanzeigen in einem oder wenigen Portalen zu publizieren, geht auf Kosten der Stellenreichweite. Um mehr Kandidaten zu erreichen, greifen Recruiter in Zeiten des E-Recruiting meist auf mehrere Portale zurück. Das kostet Zeit: Die Anzeigen müssen erstellt, separat hochgeladen und eingepflegt werden. Tools wie Multi-Channel-Posting erleichtern die Stellenpublikation über mehrere Kanäle hinweg und erhöhen die Reichweite der Stellenausschreibung für mehr qualifizierte Bewerbungseingänge.

Multi-Channel-Posting ermöglicht es, eine Stellenanzeige per Mausklick in mehreren ausgewählten Jobbörsen zu streuen. Das geht deutlich schneller als die separate Stellenschaltung über die einzelnen Portale. Der Multiposting-Partner von prosoft (JOB AD PARTNER) bietet komfortable Serviceleistungen und berät Sie gern bei der Zusammenstellung Ihrer Portale. Eine Auswahl an Jobbörsen haben wir für Sie in unserer Stellenportalbroschüre zusammengestellt. Ihre Stellenausschreibung können Sie in bis zu 1.600 kostenfreien und Premium-Portalen Ihrer Wahl veröffentlichen – darunter allgemeine Stellenbörsen, branchenspezifische Jobbörsen, Karrierenetzwerke, Kleinanzeigenmärkte und Jobsuchmaschinen. Das internationale Multiposting macht es möglich, die Stelle weltweit zu publizieren: Insgesamt 1.200 internationale und 400 deutsche Portale stehen Ihnen zur Verfügung.

In nur wenigen Schritten können Sie von den Vorzügen des Multipostings profitieren: 

  • Schritt 1: Kundendaten anlegen
  • Schritt 2: Passende Stellenportale wählen
  • Schritt 3: KPIs für eine kennzahlengestützte Auswahl nutzen

 

 

Kundendaten anlegen

Legen Sie sich zunächst in den „Einstellungen/Zugangsdaten“ unter „JOB AD PARTNER Kundendaten“ als Kunde an, um den Service nutzen zu können.

 

 

Wählen Sie nun die gewünschte Stelle aus. Ihre Stellenliste öffnen Sie über den Menüpunkt „Stellen“ im Seitenmenü. Eine neue Stelle erstellen Sie über das blaue Plussymbol. Wie das genau funktioniert, erfahren Sie hier. Haben Sie Ihre Stelle ausgewählt, klicken Sie auf den Untermenüpunkt „Veröffentlichen“. Scrollen Sie hinunter zur Rubrik Multi-Channel-Posting oder klicken Sie auf den Reiter „MCP über JOB AD PARTNER“. Sofern Sie sich noch nicht als JOB AD PARTNER Kunde angelegt haben, erscheint folgende Message:

 

 

Über den Link gelangen Sie zu den Einstellungen, um Ihre Kundendaten zu hinterlegen.

 

 

 

Passende Stellenportale wählen

Die Veröffentlichung per Multiposting ist wirklich einfach: Gewünschte Portale stellen Sie sich komfortabel per Warenkorb zusammen. Markieren Sie die passenden Stellenportale einfach mit einem Häkchen. Für Ihre Auswahl stehen Ihnen allgemeine und branchenspezifische Portale zur Verfügung. Sie haben die Wahl zwischen zahlreichen kostenfreien Kanälen und Premium-Channels. Ihrer Bewerberreichweite sind keine Grenzen gesetzt: Mit dem internationalen Multiposting publizieren Sie Ihre Anzeige weltweit. 

 

 

Über die Suchfunktion können Sie gewünschte Portale sofort finden. Der Filter ermöglicht es, Stellenportale nach Branchen und Ländern zu selektieren. Sehr praktisch ist auch die Favoritenfunktion: Portale, die Sie häufig nutzen, markieren Sie einfach mit dem Herzsymbol. Die Favoriten tauchen in der Liste an erster Stelle auf.

 

 

Unser Multiposting-Partner berät Sie gern bei der Portalauswahl und der Buchung von Stellenanzeigen. Hierfür steht Ihnen unter „Stelle/Veröffentlichen“ die Möglichkeit „Beratung und Support anfordern“ zur Verfügung: Die Aktion lässt sich bequem per Mausklick auswählen.

 

 

 

KPIs für eine kennzahlengestützte Auswahl nutzen

prosoftrecruiting© stellt Ihnen wichtige KPIs und Analysen zur Verfügung, die Ihre Auswahl an Stellenportalen stützen. In Ihrem Dashboard finden Sie praktische Recruiting-Kennzahlen, um die passenden Kanäle für Ihr Multi-Channel-Posting auszuwählen, zum Beispiel die Anzahl der Bewerbungen nach Bewerbungsquelle, die Beschaffungskanal-Effektivität oder die Anzahl der Bewerbungen nach Unternehmensbereich/Abteilung. Die Zeiträume für Ihre KPIs können Sie nach Belieben anpassen. Attraktive Visualisierungen und Grafiken zeigen Ihnen auf einen Blick, wie sich Ihre Zahlen entwickelt haben.