Google Maps Plug-in einbinden

RECRUITING
STELLENANZEIGEN
CANDIDATE
zur Übersicht

 

Google Maps in die Stellenanzeige einbinden

Google Maps hat so manch einem von uns schon seinen Dienst erwiesen: Über den Routenplaner lassen sich Touren mit dem Auto, mit Bus und Bahn, mit dem Flugzeug oder zu Fuß planen – praktisch für Ihre Bewerber, um nicht zu spät zum Vorstellungsgespräch zu kommen.

In prosoftrecruiting© können Sie einen Google Maps Ausschnitt direkt in Ihre Stellenanzeige einbinden. Der Vorteil: Kandidaten können den Beschäftigungsstandort schnell lokalisieren und je nach Mobilitätsbereitschaft entscheiden, ob die Stelle für sie in Frage kommt. Durch praktische Features wie den Google Maps Ausschnitt gestalten Sie die Kontaktpunkte mit Kandidaten angenehm – mit positivem Effekt auf die Candidate Experience. Sie bieten Ihren Bewerbern nicht nur eine barrierefreie und mobile Online-Bewerbung, sondern sorgen mit praktischen Extras dafür, dass Kandidaten sich gern bei Ihnen bewerben. 

Die Einbindung des Plug-ins erfolgt in wenigen Schritten:

- Schritt 1: Stelle auswählen

- Schritt 2: Öffnen Sie "Design & Vorschau"

- Schritt 3: Aktivieren Sie die Einbindung per Häkchen

- Schritt 4: Live-Vorschau prüfen

 

 

Stelle auswählen

Um einen Google Maps Ausschnitt in die gewünschte Stellenanzeige einzufügen, wählen Sie diese zunächst aus. Das funktioniert über die Stellenliste, die Sie durch Klick auf „Stellen“ in Ihrem Seitenmenü öffnen.

 

 

 

Öffnen Sie "Design & Vorschau"

Nach Auswahl der gewünschten Stelle öffnen Sie den Reiter „Design & Vorschau“ in Ihrem Seitenmenü. Hier können Sie Ihre Stellenanzeige im eigenen CI entwerfen. Im Reiter „Layout“ wählen Sie ein attraktives Stellenlayout, definieren Primär- und Sekundärfarbe und platzieren Ihr Logo und Headerbild. Im Reiter „Inhalt“ können Sie den Content Ihrer Stellenanzeige definieren: Per Häkchen markieren Sie, welche Inhalte (z. B. Arbeitszeit, Art der Anstellung) in der Anzeige eingeblendet werden. 

 

 

 

Aktivieren Sie die Einbindung per Häkchen

Um einen Google Maps Ausschnitt zu platzieren, klicken Sie auf den Reiter „Layout“. Unten finden Sie die Option „Karte von Google Maps einbinden und Adresse anzeigen“. Diese können Sie per Häkchen aktivieren. Anschließend wählen Sie, ob die Adresse der Stelle oder die Ihres Mandanten in Google Maps angezeigt werden soll.

 

 

 

Live-Vorschau prüfen

In der „Live-Vorschau“ können Sie Ihre Stellenanzeige inkl. Google Maps Ausschnitt noch einmal prüfen. Die Ansicht visualisiert, wie Ihren Kandidaten die Stelle angezeigt wird. 

 

 

Kartenansicht auf der Karriereseite

Die Karriereseite ist ein zentraler Touchpoint in der Candidate Journey. Für Ihre Kandidaten hat sie einen wichtigen Informationswert. Mit Ihrer Arbeitgeberpräsenz bieten Sie potenziellen Bewerben Informationen über Sie als Arbeitgeber und über Ihre Vakanzen. Um Ihre Stelle auf der Karrierewebsite zu veröffentlichen, klicken Sie auf den Reiter „Veröffentlichen“ in Ihrem Seitenmenü. Durch Umlegen des Schalters „Eigene Karriereseite“ bestimmten Sie, ob Ihre Stelle on- oder offline geschaltet ist. Haben Sie mehrere Karriereseiten eingebunden, können Sie diese per Häkchen auswählen. Als Multichannelposting-Nutzer können Sie im unteren Bereich Ihre Wunschportale auswählen, über die Ihre Stellenausschreibung gestreut wird – darunter kostenfreie und Premium-Portale. Wenn Sie die Schnittstelle zu eBay-Kleinanzeigen durch Hinterlegen eines entsprechenden Kontos aktiviert haben, können Sie Ihre Stelle in der Jobbörse von eBay-Kleinanzeigen veröffentlichen.

Die Besucher Ihrer Karriereseite haben die Möglichkeit am Ende der Stellenliste zur Kartenansicht zu wechseln. Mit einem Google Maps Ausschnitt auf Ihrer Karrierepage können Ihre Kandidaten alle offenen Stellen auf einen Blick lokalisieren. Vielleicht entdecken Sie dadurch die ein oder andere Stelle, die sie gar nicht auf dem Schirm hatten.