Bewerber in Kandidatenliste übernehmen

RECRUITING
zur Übersicht
Bewerber als Kandidaten aufnehmen in prosoftrecruiting© | Bewerbermanagement

 

Wie übernehme ich Bewerber in die Kandidatenliste? 

Damit prosoftrecruiting© alle Bewerber bequem und übersichtlich in Ihrer Kandidatenliste anzeigt, sind nur wenige, manuelle Schritte nötig. 

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Kandidaten aus

  • Online-Bewerbungen
  • E-Mail-Bewerbungen
  • Bundesagentur-Bewerbungen

in die Kandidatenliste übernommen werden.

prosoft Sourcing-Plugin

Zuerst ist es ist nötig, das prosoft Sourcing-Plugin wie folgt zu installieren:

Wählen Sie zunächst das Zahnrad und klicken Sie auf Einstellungen:
 

Navigieren Sie in den Einstellungen zu Schnittstellen & Plugins und wählen Sie das prosoftrecruiting© Plugin:

Falls das Plugin noch nicht installiert ist, klicken Sie einfach auf den Link „installieren“:

In unserem Video-Tutorial zum XING-Export von Bewerbern erhalten Sie nähere Infos zur Plugin-Installation.

Sofern das Plugin bereits installiert ist: Wählen Sie in den Einstellungen des Plugins den Mandanten/Nutzer aus. Mit einem Klick auf den Mandanten/Nutzer können Sie Änderungen vornehmen: 

 

Übrigens: Sie erkennen an dem blauen prosoft-Plus oben im Browser, ob das Plugin schon installiert ist:

 

Mit einem Klick auf das Symbol sehen Sie außerdem den aktuell zugeordneten Mandanten. Es ist nötig, den richtigen Mandanten auszuwählen, damit importierte Daten im richtigen prosoftrecruiting©-Account erscheinen.

1. Übernahme von E-Mail-Bewerbungen

E-Mail Bewerbungen erscheinen automatisch in der prosoftrecruiting©-Inbox:

 

...und dort im Ordner E-Mails:

Damit Bewerbungen auch wirklich dort ankommen, muss die richtige E-Mail-Adresse hinterlegt sein. 

In aller Kürze: Die Konfiguration von E-Mail-Adressen:

Wählen Sie in über das Zahnrad-Symbol Einstellungen und dort die Kachel E-Mail-Konten: 

 

Geben Sie hier die Daten des E-Mail-Kontos ein. Wählen Sie nun den Ordner, in den neue Bewerbungen eingehen. Nachdem Sie die Aktualisierungspfeile angeklickt haben, ruft die Software die einzelnen Unterordner des E-Mail-Kontos ab. 

 

 

In unserem Tutorial zur Konfiguration von E-Mail-Konten finden Sie eine detaillierte Beschreibung. 

Sofern die E-Mail-Konten richtig eingestellt sind, erscheinen Bewerber in der prosoftrecruiting©-Inbox . Damit diese auch in Ihrer Kandidatenliste auftauchen, ist folgender Schritt nötig: 

Klicken Sie den Kandidaten an & wählen Sie ganz unten  als Kandidat übernehmen. Die Daten werden nun angezeigt und können ergänzt/bearbeitet werden.

 

Achtung: Wenn ein Kandidat keine E-Mail-Adresse angegeben hat, übernimmt prosoftrecruiting© automatisch den Absender der Bewerbung.

Sobald der Bewerber übernommen ist, erscheint er in Kandidatenliste, auf dem Dashboard erhöht sich die Zahl der Kandidaten automatisch.

2. Übernahme von Online-Bewerbungen

Bei Online-Bewerbungen gehen Sie genauso vor, wie bei E-Mail-Bewerbungen. Auch sie erscheinen automatisch in der prosoftrecruiting©-Inbox. Um Bewerber in Kandidatenliste zu übertragen, müssen Sie auch hier „als Kandidat übernehmen“ anwählen:

 


3. Übernahme von Bewerbungen aus Bundesagentur für Arbeit

Öffnen Sie Ihren Account der BA

Wählen Sie im Dropdown-Menü Ihres Accounts Zum Profil:

 

 

Klicken Sie jetzt auf die Kachel Bewerberinnen und Bewerber verwalten

 

Wählen Sie in Ihre Bewerbungen den Reiter Eingegangene Bewerbungen einsehen:

 

Jetzt taucht Liste mit allen Bewerbungen auf.

Durch die Installation des prosoft Sourcing-Plugins erscheint oben der Button Profile importieren:

 

Durch einen Klick auf den Button importieren Sie alle Bewerber in prosoftrecruiting©. Bewerber, die schon früher da waren, werden nicht doppelt eingefügt.

ACHTUNG: Die Jobbörse muss unbedingt geöffnet bleiben, solange der Import anhält. 

Wechseln Sie jetzt zur prosoftrecruiting©-Oberfläche. Gehen Sie in die Inbox Bundesagentur-Bewerbungen, hier befinden sich jetzt die eben importierten Bewerber:

 

Klicken Sie anschließend auf Als Kandidat übernehmen:

 

Jetzt befinden sich alle Bewerber in Ihrer Kandidatenliste.