BA-Job-Posting als externer Link

STELLENANZEIGEN
RECRUITING
ONLINE-RECRUITING
zur Übersicht
BA-Job-Posting als externer LinkSchalten Sie BA-Anzeigen über externe Links, erscheinen diese in Ihrer CI. Zum Tutorial:https://img.youtube.com/vi/JM7IPdl5pUM/maxresdefault.jpg2020-06-02

 

Mit prosoftrecruiting© können Nutzer ihre Stellen in der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit (im Folgenden BA genannt) veröffentlichen. Dies ist auf zwei verschiedenen Wegen möglich: Einer ist die Veröffentlichung direkt über das BA-Portal und der andere funktioniert über einen externen Link. Der Vorteil bei Variante zwei: Die Anzeige erscheint nicht im CI der Bundesagentur, sondern in Ihrem eigenen Corporate Design.

Wie poste ich Jobs über die BA?

Gehen Sie wie folgt vor:

  • Öffnen Sie die gewünschte Stelle im Stellenmenü.
  • Klicken Sie auf den Reiter „Veröffentlichen “ -> „Shop“ und wählen Sie das Warenkorb-Symbol für die Bundesagentur für Arbeit.

 

stelle-veroeffentlichen-bundesagentur-fuer-arbeit-prosoft

 

Anschließend öffnet sich ein Fenster mit Datenfeldern. Hier können Sie alle erforderlichen Angaben machen. Folgende Pflichtangaben sollten mindestens erfolgen:

  • BA-Allianzpartnernummer
  • BA-Kundennummer
  • BA-SupplierID
  • BA-Zertifikat
  • Art des Stellenangebots
  • Bewerbungsarten

Wenn Sie generell Hilfe bei diesen Einstellungen benötigen, empfehlen wir unser Tutorial „Einrichtung BA-Schnittstelle“ .

Auswirkungen einer nicht externen Verlinkung

Zu Beginn werden Sie außerdem gefragt, ob Sie die Stelle als externen Link veröffentlichen möchten. Veröffentlichen Sie die Anzeige nicht als externen Link, so erscheint diese im BA-Design auf der BA-Jobbörse. User, die Ihre Anzeige anklicken, bleiben auf dem Portal der BA. Sie haben in diesem Fall also keinen Einfluss auf die Darstellung Ihrer Jobanzeige.

 

 

Verzichten Sie auf eine externe Verlinkung, haben Sie in demselben Eingabefenster ganz unten die Möglichkeit, weitere Portale (externe Partner der BA) für die Veröffentlichung auszuwählen. In dem Fall erscheint die Anzeige also nicht nur im BA-Portal, sondern auch in den von Ihnen angehakten Jobbörsen:

 

An dem €-Symbol erkennen Sie, welche dieser Portale kostenpflichtig sind.

Ganz oben finden Sie die Kästchen „Bei allen kostenlosen Partner-Stellenbörsen veröffentlichen“ & „Bei allen kostenlosen und kostenpflichtigen Partner-Stellenbörsen veröffentlichen“. Mit dem setzen eines Häkchens sparen Sie sich die einzelne Auswahl der entsprechenden Portale

Stelle als externen Link veröffentlichen

Sie haben alternativ die Möglichkeit, eine Stelle im BA-Portal als Link zu veröffentlichen. Die Stelle öffnet sich dann nicht direkt in der BA-Jobbörse, sondern über einen externen Link zu Ihrer Stellenanzeige. Entscheiden Sie sich für diese Variante, wird der User auf eine Jobanzeige in Ihrem eigenen Corporate Design weitergeleitet.

Um die Stelle als externen Link zu veröffentlichen, setzen sie einfach einen Haken vor „Als externen Link veröffentlichen“. 

 

In diesem Fenster müssen Sie außerdem weitere Angaben zu Ihrer Anzeige einpflegen. Z.B. die Stellenbezeichnung, Veröffentlichungsdatum, Eintrittsdatum, Adresse etc.

 

stelle-veroeffentlichen-bundesagentur-fuer-arbeit-prosoft

Scrollen Sie in dieser Maske nach unten, erscheinen weitere wichtige Angaben (rot markiert), die Sie unbedingt eintragen müssen, z.B. die Art des Stellenangebots usw.

 

Klicken Sie auf "Speichern", um Ihre Angaben zu sichern. Sie finden die Stelle nun in Ihrem Warenkorb und können eine Buchung tätigen. 

Die Veröffentlichung als externer Link verhilft Ihrer Stellenanzeige zu deutlich mehr Sichtbarkeit als zuvor. Warum? Weil Kandidaten auf ihrer Suche nun nicht mehr explizit ein Häkchen bei „Private Arbeitsvermittlung“ setzen müssen, um Ihre Stellenanzeige angezeigt zu bekommen:
 

 

 

Wichtig für unsere Kunden aus der Zeitarbeit:

Wenn Sie folgendes beachten, werden Ihre Stellenanzeigen ohne Anhaken der Checkbox „Private Arbeitsvermittlung“ im Portal der Bundesagentur für Arbeit angezeigt (Steigerung der Sichtbarkeit). Das Feld „Branche“ ist ein neues Feld und gleichzeitig ein Pflichtfeld bei der Veröffentlichung über einen externen Link.

Zu beachten: Es muss die Branche definiert werden bei der Sie bei Bundesagentur für Arbeit geführt werden (nicht die Branche Ihrer Kunden).

Im Bereich Zeitarbeit kommen damit folgende Auswahlmöglichkeiten in Frage:

  • Befristete Überlassung von Arbeitskräften
  • Sonstige Überlassung von Arbeitskräften

Die Auswahlmöglichkeit „Vermittlung von Arbeitskräften“ ist gleichbedeutend mit „Private Arbeitsvermittlung“ bei der BA.

 

 

Grundsätzlich gilt: Die zuletzt gespeicherte Branche einer Stelle wird pro Mandant gespeichert und automatisch für alle danach erstellen Stellen übernommen. Dies kann jedoch manuell geändert werden.