AÜG-Reform mit AÜOffice® in Essen

15.11.2017 um 9:00 Uhr

Kennen Sie schon unsere neuen AÜOffice®-Funktionen zur AÜG-Reform? Damit Sie die Reform mit unserer Zeitarbeitssoftware ebenso sicher meistern wie Ihre Aufgaben in der Zeitarbeitspraxis, machen wir Sie schnell fit im Umgang mit den AÜG-optimierten Funktionen. Werfen Sie mit uns einen Blick in die vielen neuen Anwendungsmöglichkeiten: Wir zeigen Ihnen, wie Sie Kunden- und Mitarbeiterstamm korrekt pflegen, damit AÜOffice® anfallende Fristen automatisch berechnet. Auch abweichende Fristen zu Equal Pay und Höchstüberlassungsdauer sind für AÜOffice® kein Problem. Damit Sie keine Frist versäumen, zeigen wir Ihnen, wie Sie Listen gekonnt nutzen und Warnhinweise selbst einstellen. Haben Sie Lust, die neuen Funktionen mit uns zu erkunden?

Themen

EQUAL PAY & HÖCHSTÜBERLASSUNGSDAUER

  • Mitarbeiterstamm für korrekte Fristberechnung pflegen (z. B. Erfassung von Voreinsatzzeiten)
  • Unternehmensbezogene Fristberechnung durch richtige Kundenstammpflege
  • Angaben für abweichende Fristen erfassen und richtige Branchenzuschlagstarifverträge hinterlegen
  • Warnhinweise für Fristen einstellen, aktivieren und de- aktivieren
  • Listen für AÜG-Fristen nutzen
  • Warnhinweise für Fristen einstellen, aktivieren und de- aktivieren
  • Besitzstandswahrung bei Equal Pay beachten:
    • Konditionen von Vergleichsmitarbeitern hinterlegen
    (Stundenlohn, Zulagen, beliebige Lohnarten)
    • Gesamtlohnvergleich

ENTSCHEIDENDE NEUERUNGEN FÜR ENTLEIHER

  • Erstellen und Hinterlegen von Rahmenüberlassungsverträgen
  • Variablenlisten nutzen
  • Konkretisierungsmeldungen erstellen

Preis

ab 489 €

Zielgruppe

Geschäftsführung, Verwaltung, Disponenten