Microsoft Azure Cloud testen

Microsoft Azure Cloud

Datenschutz und Datensicherheit im E-Recruiting

Recruiter operieren mit sensiblen personenbezogenen Daten, die strengen Richtlinien unterliegen. Ein unbefugter externer Zugriff kann einen Datenmissbrauch und andere schwerwiegende Konsequenzen zur Folge haben. Personaler müssen darauf vertrauen können, dass ihre Daten sicher sind. In der Personalarbeit sind Datenschutz und -sicherheit unerlässlich. 

Sicherheitsoptimierte Cloud-Lösung: Die Microsoft Azure Cloud

Als Nutzer unserer E-Recruiting-Software prosoftrecruiting vertrauen Sie auf die sicherheitsoptimierte Cloud-Plattform und langjährige Expertise von Microsoft. Die Microsoft Azure Cloud gehört zu den sichersten Cloud-Lösungen weltweit. Bereits im Entwicklungsprozess wurden strenge Sicherheitsanforderungen integriert und umgesetzt (Security Development Lifecycle). 

Als erster großer Cloud-Anbieter hat Microsoft den internationalen Standard zum Datenschutz in der Cloud (ISO 27018) übernommen. Der renommierte Software- und Hardwarehersteller ist außerdem der erste Anbieter, dessen Verpflichtung zur Einhaltung der EU-Datenschutzrichtlinien von den Datenschutzbehörden der EU anerkannt wurde. Die von Microsoft entwickelten branchenführenden Sicherheitsmaßnahmen und Datenschutzrichtlinien werden in regelmäßigen Drittanbieteraudits von unabhängigen Dritten überprüft. Ständige Aktualisierungen und Updates sorgen dafür, dass ein lückenloser Schutz gewährleistet ist.

Lückenloser Schutz mit den neuesten Sicherheitstechnologien

Die Microsoft Azure Cloud greift auf allerneueste Sicherheitstechnologien zurück, um die hohen Compliance-Anforderungen multinationaler Kunden zu gewährleisten. Als Nutzer unserer cloudbasierten Bewerbermanagement-Software prosoftrecruiting profitieren Sie von den hohen Sicherheitsstandards der Azure Cloud. Nur Sie sind Eigentümer Ihrer Daten und haben die Kontrolle darüber, was mit ihnen passiert. Damit Sie sich sicher fühlen können, nimmt Microsoft zahlreiche Schutzmaßnahmen vor, u. a.: 


  • Verschlüsselte Datenübertragung: Alle Daten werden mittels branchenüblicher Transportprotokolle verschlüsselt übertragen. Um maximale Datensicherheit zu gewährleisten, werden auch gespeicherte Daten verschlüsselt. Ein unautorisierter Datenverkehr wird blockiert. Die Daten dürfen von Microsoft selbstverständlich weder zu Werbezwecken noch zur unbefugten Weiterleitung an Dritte genutzt werden. 
  • Absicherung der Infrastruktur: Zur Absicherung gegen Online-Bedrohungen gewährleistet Microsoft einen regelmäßig aktualisierten Anti-Virus/Anti-Malware Schutz. Eindringungserkennungen verhindern, dass externe Attacken die Verfügbarkeit von Diensten blockieren (DDoS/Distributed Denial of Service). Penetrations- bzw. Sicherheitstests und 24h-Überwachungen schützen gegen Angriffe unbefugter Eindringlinge.  
  • Datenspeicherort in Europa: Die Microsoft Cloud-Solution berücksichtigt internationale, branchen- und länderspezifische Compliance-Standards. Die Cloud wird von regionalen Rechenzentren in Europa bereitgestellt und erfüllt die EU-Vertragsklauseln zur Übermittlung von personenbezogenen Daten (2010/87/EU). Für maximale Sicherheit haben Sie als Nutzer von prosoftrecruiting die Möglichkeit, den Standort Deutschland zu wählen: Mit der Microsoft Cloud Deutschland werden alle Daten nur in deutschen Rechenzentren gespeichert und von einem namenhaften Datentreuhänder (Telekomtochter T-Systems International GmbH)  kontrolliert. Im Ernstfall ist eine Notfall-Wiederherstellung der Daten möglich. 24h-Überwachung und Sicherheitsdienst sorgen für zuverlässigen Schutz.